Ostfriesland, Niederlande, Friesland 2011, Teil 3

     

Ostfriesland, Niederlande, Friesland 2011

01.06.-10.06.

Teil 3

von Burgum über Greetsiel nach Kiel


Unsere Reiseroute sah wie folgt aus: Kiel-Glückstadt-Elbfähre-Wischhafen-Spieka Neufeld-Niederlande-Lemmer-Giethoorn-Burgum-Greetsiel-Horumersiel-Kiel. Insgesamt benötigten wir 1.160 km.

 

Ostriesland
Jetzt eigene Landkarte erstellen

 

Von Burgum aus haben wir es lediglich 10 km weiter in nördliche Richtung geschafft, um dort in dem Stellplatz am Yachthafen Kuikhorne www.jachthavenkuikhorne.nl einzukehren. Wie gehabt ein toller Ausgangspunkt für Erkundungen der grandiosen, direkt angrenzenden unberührten Natur.

 

 

 

 

 

...die typische friesische Landschaft...immer viel grün und genauso viel Wasser

 

...die etwas größeren Grachten werden u.a. mit solchen Fähren überquert

 

...dann ging es zurück nach Deutschland auf den Stellplatz "An den zwei Windmühlen" in Greetsiel. Ein großer gut besuchter und ausgestatteter SP, von dem aus der Ortskern in wenigen Gehminuten erreicht ist.

 

...hier sind die Namensgeber des Stellplatzes

 

...fast wie gemalt...Begrüßung am Ortseingang von Greetsiel

 

...das schmucke Greetsiel, einfach viel Tourismus, aber auch einfach nur schön

 

 

 

 

 

 

...in Greetsiel ist die größte Kutterflotte von Ostfriesland beheimatet

 

 

 

 

 

 

 

...auf unserem Rückweg machten wir, wie bereits im letzten Jahr, Station in Horumersiel. Toll gelegener SP, der direkt am Yachthafen liegt. Der Übernachtungspreis von 15 € beinhaltet den Eintritt für zwei Personen in die kleine, schöne Frieslandtherme, WC, Strom, Ver-und Entsorgung. Weitere Bilder vom SP und dem Ort findet Ihr unter Reisen 2010.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-Ende-

Nach oben