Ostfriesland, Niederlande, Friesland 2011, Teil 2

     

Ostfriesland, Niederlande, Friesland 2011

01.06.-10.06.

Teil 2

von Lemmer nach Burgum


Unsere Reiseroute sah wie folgt aus: Kiel-Glückstadt-Elbfähre-Wischhafen-Spieka Neufeld-Niederlande-Lemmer-Giethoorn-Burgum-Greetsiel-Horumersiel-Kiel. Insgesamt benötigten wir 1.160 km.

 

Ostriesland
Jetzt eigene Landkarte erstellen

 

Weiter geht es in Lemmer...augenscheinlich ein wirklich gemütliches Leben in den Niederlanden

 

 

 

...und hier haben wir die gepflegten Gärten mit den darin "parkenden" Booten...toll!

 

 

 

 

...direkt vom Haus aus geht es hinaus auf das IJsselmeer

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Das Woudagemaal (niederl. gemaal = dt. Schöpfwerk, Pumpwerk) liegt in der Nähe unseres CP Tacozijl. Es ist das größte und einzige noch arbeitende   Dampfschöpfwerk der Welt und wurde 1920 eingeweiht.

 

...und hier im Original

 

 

...am Woudagemaal

 

 

 

 

...und hier ist noch ein weiteres Original unterwegs

 

Unsere nächste Station in den Niederlanden war der Stellplatz am Yachthafen in Giethoorn. Ein toller SP mit Ver-und Entversorgung, WC, Dusche und Strom. Giethoorn selbst ist ein absolut sehenswertes Örtchen. Die "City" ist autofrei und durchzogen von Grachten auf denen man in kleinen Elektrobooten flanieren kann. 

 

 

 

 

 

 

 

...an bzw. auf den Grachten in Giethoorn

 

gepflegte Traumhäuschen an den Grachten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

...ein typischer Tankstop in Friesland...links die Pkw, rechts die Boote...schon außergewöhnlich!

 

 

 

...und weiter ging es...nach Burgum auf den tollen SP, der direkt am Prinses Margrietkanal liegt www.djurrema.nl . Liebevoll angelegter sehr zu empfehlender Stellplatz, auf dem die Betreiber einen noch per Handschlag empfangen. Zur Stadtmitte sind es nur wenige Gehminuten, der Platz selbst eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für Wanderungen oder Radtouren in die einmalige Naturlandschaft um Burgum herum.

 

 

 

 

 

 

...weiter zum Teil 3, Klick hier!!!

Nach oben