Pfingsten 2010, Insel Poel, Timmendorf-Strand

     

Pfingsten 2010, Insel Poel, Timmendorf-Strand

Die Insel Poel zählt bei uns seit Jahren zu den bevorzugten Zielen, da diese von der Größe her überschaubar ist und vom Tourismus noch nicht ganz so verneinahmt wurde. Auf der Insel existieren fünf uns bekannte Stellplätze: gegenüber der Ortschaft Kirchdorf beim Poeler Forellenhof, bei der Ortschaft Schwarzer Busch, in Gollwitz und zwei in Timmendorf-Strand.

Bisher standen wir immer auf dem "lebhaftesten", weil größten SP in Timmendorf Strand, auf dem ersten, rechtsseitig gelegenen Parkplatz. Dieser SP bietet Ver-und Entsorgung, sowie Strom und kostet 7 €/Übernachtung. Die Plätze befinden sich auf Rasen und können bei Nässe dann zum Teil auch Probleme bereiten. Wir konnten zumindest noch tiefe Spuren sehen, die Mobilisten vor uns dort hinterlassen haben. Eine Alternative zu diesem SP befindet sich fast direkt gegenüber auf einem weiteren Parkplatz. Dieser SP liegt ein wenig versteckt im hinteren Bereich dieses Parkplatzes hinter einer Hecke und bietet weder Ver-noch Entsorgung, dafür steht man dort sehr ruhig.

Ein kleines Gimmick ist uns dann doch noch passiert: Das Pfingstwochenende war Championsleague Endspiel-WE...da hieß es natürlich für einen reibungslosen Fernsehempfang zu sorgen. Unser Fernsehempfang läuft über DVBT, welches normalerweise für unseren Fernsehkonsum mehr als ausreichend ist. Am Freitag habe ich den Empfang getestet und 20 Sender bekommen. Bis zum Samstagabend, 18 Uhr war für mich die Welt in Ordnung, das Wetter war bombig, das Bier kalt gestellt und der Bayernabend stand bevor...bis ich dann von meiner Mitreisenden gefragt wurde, ob ich schon mal versucht hätte SAT 1 zu schauen...Wie????? Selbstbewußt schaltete ich das Gerät ein und mußte nun feststellen, dass wir lediglich die öffentlich rechtlichen Sender empfangen konnten, aber keine Privaten. Jetzt brach dann doch ein wenig Panik aus, der Anpfiff kam immer näher, die anderen Mobile richteten ihre SAT-Anlagen aus und ich befand mich in einem Mobil ohne SAT 1, in einem kleinen Ort auf einer kleinen Ostseeinsel...Panik, mein Frauchen versuchte mich zu trösten: "Es ist doch nur das Championsleague-Endspiel...", dies verschlimmerte mein Verlangen nach einem Fernsehen natürlich umsomehr und so machte ich mich in Timmendorf auf die Suche nach einem Fernseher in einer Kneipe...und...jawohl, eine kleine Bude bei Martins Minigolfplatz war die Rettung. Die Bude war gut gefüllt, Martin hatte reichlich Bier kalt gestellt und ich meinen Champinsleague-Abend...leider war dieser fußballerisch  nicht ganz so erfolgreich. In Kiel habe ich mir als erstes die DVBT-Karte heruntergeladen, wo Private und Öffentlich-Rechtliche gemeinsam zu empfangen sind.

Womo Pfingsten 2010
Landkarte von StepMap
StepMap

Womo Pfingsten 2010

 


 Der SP in Timmendorf Strand auf dem rechtsseitig gelegenen ersten Parkplatz vor der Ortschaft 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Ein schöner Leuchtturm am kleinen Hafen von Timmendorf Strand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einfach nur schön, ein Sonnenuntergang am Strand von Timmendorf

 

Für uns eine der schönsten Jahreszeiten, in denen sich Norddeutschland gelb färbt 

 

Eine Insel in einem gelben Meer 

 

Entlang dieser gelben Meere, immer in Strandnähe, führen die gut ausgeschilderten Radwege 

 

Im Gegensatz zu unserer letzten Tour an die Nordsee, gibt es hier ständig Wasser

 

Strand zwischen Schwarzer Busch und Gollwitz

 

 ...bis zur dunklen Linie sind die Angler gegangen (ca. 30 Min.!!), um...

 

...diese Hornhechte dort zu fangen.

 

  

 

 

 

 

-E N D E-

 

 

Nach oben