Ostern 2010, Teil 2, Prag, Cesky Krumlov

     

 

Ostertour 2010

Teil 2

Prag, Cesky Krumlov, Frymburk

 

 

Folgende Reiseroute fuhren wir ab: Kiel-Grabow, 190km, Grabow-Meißen, 420km, Meißen-Prag, 170km, Prag-Cesky Krumlov, 180km, Cesky Krumlov-Frymburk nad Vltavou, 30km, Frymburk nad Vltavou-Großer Arber-Viechtach, 146km, Viechtach-Marienbad/Stanowitz, 130km, Stanowitz-Karlsbad, 50km, Karlsbad-Oberwiesenthal, 35km, Oberwiesenthal-Tangermünde, 370km, Tangermünde-Kiel, 315km. Insgesamt sind wir 2.035km gefahren.

 

Ostern 2010
Karte von StepMap


 ...weiter geht es in der Goldenen Stadt: Die mittagliche Wachablösung auf der Burg

 

 

 

 

Die deutsche Botschaft von der Burg aus gesehen

 

Im Botschaftsviertel der Kleinseite 

 

 

 

 

Der Eingang zur Deutschen Botschaft 

 

Die Rückseite der Deutschen Botschaft (Palais Lobkowitz) mit dem "Genscher Balkon". In diesem Garten haben 1989 4.000 DDR-Bürger gelebt und auf ihre Ausreise gewartet. Kurz danach brach neben der DDR auch die CSSR zusammen. Die Trabi-Skulptur links im Bild soll an diese Ereignisse erinnern. 

 

Die Oper 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Nationalmuseum vom Wenzelsplatz aus.

 

Grand Hotel Europa am Wenzelsplatz

 

 Der Wenzelsplatz, ein Prachtboulevard, mit ganz viel Geschichte

 

Eine Reiter im Palais Lucerna am Wenzelsplatz, in dem u.a. eines der ältesten Kinos Europas steht

 

 

 

...fast an allen Gebäuden sind atemberabende Stuckarbeiten zu bestaunen 

 

 

 Nach zwei wahnsinnigen Tagen in Prag beschlossen wir in südl. Rictung aufzubrechen und so kamen wir nach 180 km in der Ortschaft Cesky Krumlov an, in dem Glauben keine allzugroße Steigerung mehr erleben zu können, aber es ging. Fast alle Gebäude sind in dieser Stadt atemberaubend bemalt und man kommt wirklich nicht aus dem Staunen heraus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Veits Kirche

 

 

 

 

 

Neben der Prager Burg ist dies die zweitgrößte Burg Böhmens 

 

 

 

 

 

Nach 30 km in südl. Richtung kamen wir an den Lipno See. Das einzige vorhandene Problem waren die nicht vorhandenen Stellplätze bzw. die noch nicht geöffneten CP´s. In Frymburg nad Vltavou fanden wir den noch geschlossenen CP. Aber zusammen mit drei ital. Womos ließ uns der Betreiber dort direkt am Lipno See stehen

 

 

 

 

...weiter zum Teil 3, Klick hier!!! 

Nach oben