Riesengebirge 2006

     

Das Riesengebirge, eine Alternative zu den Alpen

Spindlers Mühle - Harrachov

Insgesamt sind wir viermal (2002-2007) zum Skifahren und zum Wandern nach Tschechien ins Riesengebirge gefahren. Zweimal waren wir in Harrachov und zwei weitere Male in Spindlers Mühle. Warum Tschechien? Weil es eine absolut preisgünstige Alternative zu den Alpen ist. Im Schnitt dürfte ein Tschechienurlaub ca. ein Drittel weniger kosten, als ein "vergleichbarer" Urlaub in Österreich. Doch was heißt hier vergleichbar. Für Skifahrer, welche die Riesenskigebiete der Ski-Amade, Ski-Welt Wilder Kaiser, Brixental etc. kennengelernt haben, dürften die dann doch eher bescheiden daherkommenden Ski-"gebiete"-berge in Tschechien im ersten Moment ein wenig enttäuschen. Für uns reichten die vorhandenen Pisten jedoch aus und wir haben jeweils eine tolle Woche verbracht. Es gab halt nicht das "Skischaukeln", welches wir auch in keinster Form vermisst haben. Unser Favorit bei den zwei kennengelernten tschechischen Skiorten ist dabei eindeutig Spindlers Mühle. Der Ort ist einfach lieblicher und bietet ein netteres Ambiente durch viele aufwendig restaurierte Gebäude, sowie vielen weiteren Freizeitmöglickeiten (z.B. Schwimbad). Daneben bietet Spindler Mühle für uns die schöneren Abfahrten, hervorzuheben sind hier unsere Abfahrten am Medvedin.

Neben dem Skifahren eignet sich das Riesengebirge auch hervorragend zum Wandern und verfügt über sehr interessante Strecken (z.B. Schneekoppe, Elbequelle) und ein gut ausgeschildertes Wegenetz.

 

Riesengebirge
Karte von StepMap 

 

StepMapRiesengebirge

Für die hartgesotteten Wintercamper dürfte Spindlers Mühle ebenfalls eine echte Alternative sein, da sich der dortige gute CP in unmitelbarer Nachbarschaft zur Talstaion des Medvedin befindet.

Dies hier ist der Eingang zum CP in Spindlers Mühle...

 

 

Echte Schneefreuden!

 

 

 

 

Ok, wir haben uns ja schon als Saisoncamper geoutet, von daher bevorzugen wir für unsere Winterreisen die Annehmlichkeiten eines Hotels, wie z.B.dem Snezka in Spindlers...im Hintergrund der Medvedin

 

Blick auf unseren Lieblingsberg dem Medvedin (1.250m)

 

...um das Hotel herum

 

 

 

 

 

 

  

 

Neben nur für Pferde, es ist auch ein Hundeparadies...

 

 

 

 

Einfach nur toll!

 

Dies ist die Elbe...auch wenn sie die meisten ein wenig flüssigerund größer kennen dürften, deren Quelle in der Nähe von Spindlers Mühle entspringt.

 

...vielleicht kann man sich hier die Elbe ein wenig besser vorstellen!

 

 

Auf dem Medvedin in 1.250 m Höhe

 

Blick in Richtung der Schneekoppe

 

 

 

 

...unsere rote Hausabfahrt

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Schlusshang...

 

 

Und das zweite Skigebiet in Spindlers Mühle... Svaty Petr, inkl. FIS-Weltcuphang und schwarzer Abfahrten

 

 

 

 

 

 

 

 

...die blaue Abfahrt vom Medvedin

 

 

Unsere Fahrzeuge durften wir später ausbuddeln

 

 

 

 

Im folgenden sind grüne Bilder der Abfahrt und der Sprungschanze von Harrachov zu sehen

 

 

 

 

 

 

Das Riesengebirge ist auch ein phantastisches Wandergebiet mit einem hervorragend ausgeschilderten Wegenetz

 

...auf dem Weg zur Schneekoppe

 

 

Da ist sie...der höchste Berg des Riesengebirges und der Tschechei, die Schneekoppe (1.602m)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-E N D E-

Nach oben